Bill & Billi – Lastenradverleih und Lieferservice im Aufbau
Mit Bill & Billi will die Stadt Billerbeck umweltfreundliche Mobilität fördern. Die beiden Lastenräder sollen das Interesse wecken, diese alternative Mobilitätsform einfach einmal auszuprobieren. Die E-Lastenräder können den motorisierten Individualverkehr bei vielen täglichen Erledigungen ersetzen und bieten auch in der Freizeit einige Vorteile.

Die zwei verschiedenen Modelle sollen unterschiedliche Zielgruppen ansprechen und unterschiedliche Einsatzfelder abdecken. Eines der Lastenräder ist für „alltägliche Fahrten“ ausgelegt und kann z. B. für Einkäufe oder dem Transport von Kindern zur Kita oder bei Familienausflügen genutzt werden. Mit dem zweiten Lastenrad, das eine geräumigen Transportkiste hat, können auch mal größere Dinge ohne Auto transportiert werden. Es eignet sich zum Beispiel bestens für den CO2-neutralen Einkauf im Getränkemarkt, für den Großeinkauf im Supermarkt oder auch für den Transport von Grünschnitt zum Wertstoffhof. Darüber hinaus ist der Transport mühelos, da man mit dem E-Antrieb richtig zügig unterwegs sein kann.

Beide Räder stehen bald für alle Bürgerinnen und Bürger im Ladenlokal in der Lange Straße 25 zum kostenlosen Verleih zur Verfügung. Die Nähe der Verleihstation zur Innenstadt und dem Wochenmarkt bietet einen neuen Anziehungspunkt und ist außerdem ideal, um einen umweltfreundlichen Lieferdienst per Lastenrad anzubieten. Dieser wird in Zukunft zusammen mit den Einzelhändlern aufgebaut.

Die Lastenräder und der Aufbau des Verleihsystems und des Lieferservices wird über das LEADER-Programm gefördert.

Hier gelangen Sie zur aktuellen Presseinformation 11.09.2020

Weitere Informationen finden Sie auf billundbilli.de.