Mit dem Verfügungsfonds können Sie Ihre Projektidee für die Billerbecker Innenstadt realisieren, indem Sie für Ihr Projekt eine finanzielle Förderung erhalten. Gewerbetreibende, Immobilieneigentümer*innen, Vereine, Nachbarschaften oder Initiativen können sich ihre gemeinsame Projektidee finanziell bezuschussen lassen. Mit dem Förderinstrument sollen kleinteilige, nicht kommerzielle Maßnahmen gefördert werden, die zur Aufwertung der Billerbecker Innenstadt beitragen. Das private Engagement der Billerbeckerinnen und Billerbecker sowie Investitionen in die Innenstadt sollen gestärkt werden.

Die Finanzierung des Verfügungsfonds setzt sich aus zwei gleichen Teilen zusammen. Eine Hälfte wird durch private Mittel der Ideengeber*innen und die andere Hälfte durch öffentliche Mittel finanziert. Die öffentlichen Mittel werden aus dem Städtebauförderprogramm „Aktive Stadt- und Ortsteilzentren“ und von der Stadt Billerbeck bereitgestellt. Konkret bedeutet das, dass jeder Euro, der privat investiert wird, mit dem gleichen Betrag bezuschusst wird. Jährlich steht ein Budget von 10.000 € für die Umsetzung der Projekte bereit. Das Gesamtbudget bis zum Jahr 2021 beträgt 30.000 €.

Über die Vergabe der Fördermittel berät und entscheidet ein eigens eingerichtetes Gremium – der Lenkungskreis Citymanagement. Diesem gehören politische Vertreter*innen, Vertreter*innen der Stadt Billerbeck sowie Vertreter*innen der Unternehmergemeinschaft Billerbeckerleben e.V. an.

Projekte, die über den Verfügungsfonds bezuschusst werden sollen, müssen die Ziele des Integrierten Städtebaulichen Entwicklungskonzeptes (ISEK) der Stadt Billerbeck verfolgen, zur Aufwertung der Billerbecker Innenstadt beitragen und der Vergaberichtlinie zum Verfügungsfonds entsprechen.
Da im Rahmen des Verfügungsfonds Gemeinschaftsprojekte im Mittelpunkt stehen, erhalten Projekte von Einzelpersonen bzw. einzelnen Unternehmen keine Förderung.

Beispiele für mögliche Projekte, der Geltungsbereich sowie die Rahmenbedingungen des Verfügungsfonds Innenstadt Billerbeck sind in der Verfügungsfondsrichtlinie aufgeführt. Diese und das Antragsformular stehen Ihnen hier zum Download bereit.

Bei der Antragstellung oder bei offenen Fragen zum Verfügungsfonds helfen wir Ihnen gerne weiter. Sprechen Sie uns an!